Geschäftskonto Vergleich

Juli 2024
Finde das beste Geschäftskonto für Dein Unternehmen!
8 Produkte
Sortierung nach Testbewertung absteigend
Zuletzt aktualisiert am 04.07.2024
Fyrst Base
FYRST
image
Gilt für die erste FYRST CARD (Debitkarte).
image
image
4,4
Kontoführungsgebühr jährlich
ab 0,00 €
Buchungsposten pro Ausführung
0,19 €
Kostenloses Geschäftskonto
Umfangreiches Paket an Zusatzleistungen
50 beleglose Buchungen inklusive
Für Einzelunternehmer & Freiberufler
Solo
FINOM
image
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Google Pay.
4,3
Kontoführungsgebühr jährlich
0,00 €
Buchungsposten pro Ausführung
0,20 €
Geschäftskonto für 0 €
Bis zu 3 % Cashback für Kartenzahlungen
Buchhaltungssoftware-Integrationen inkl.
Für Einzelunternehmer und Freiberufler
Qonto Basic
Qonto
image
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Google Pay.
4,0
Kontoführungsgebühr jährlich
108,00 €
Buchungsposten pro Ausführung
0,40 €
Leistungsstarkes Angebot
30 beleglose Buchungsposten inklusive
lexoffice, Datev & SevDesk Integration
Für alle Unternehmensformen
Kontist Free
Kontist
image
Eine virtuelle Kontist Visa Business Karte ist inklusive.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Google Pay.
3,9
Kontoführungsgebühr jährlich
0,00 €
Buchungsposten pro Ausführung
0,15 €
Einfach und schnell zu eröffnen
Automatisierte Steuertools inklusive
Visa Business Karte inklusive
Für Einzelunternehmer & Freiberufler
Business BasicKonto
Deutsche Bank
image
image
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
3,8
Kontoführungsgebühr jährlich
154,80 €
Buchungsposten pro Ausführung
0,25 €
Persönliche Expertenberatung
Flächendeckende Bargeldversorgung
Umfangreiches Angebot
Für alle Unternehmensformen
Easy Bank
bunq
image
Eine Bunq Debit Mastercard kostenlos enthalten.
image
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Google Pay.
3,6
Kontoführungsgebühr jährlich
95,88 €
Buchungsposten pro Ausführung
0,13 €
Business Mastercard inklusive
Modernes Smartphone Banking
24/7 Support
Für Einzelunternehmer & Freiberufler
Lite
Holvi
image
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Google Pay.
3,6
Kontoführungsgebühr jährlich
108,00 €
Buchungsposten pro Ausführung
0,25 €
500 beleglose Buchungsposten inklusive
Buchhaltungsfunktionen inklusive
Kostenlose Business Mastercard
Für Einzelunternehmer & Freiberufler
Business Giro
Postbank
image
Postbank Card kostenlos zum Postbank Business Giro.
image
image
3,2
Kontoführungsgebühr jährlich
ab 70,80 €
Buchungsposten pro Ausführung
0,22 €
Sicheres Online-Banking
Flächendeckende Bargeldversorgung
Mit Online-Bezahlverfahren paydirekt
Kostenlose Postbank Card inklusive
Ein Geschäftskonto ist im Wesentlichen ein Bankkonto, das ausschließlich für die finanziellen Angelegenheiten Deines Unternehmens genutzt wird. Es bietet eine klare Trennung zwischen Deinen persönlichen Finanzen und den finanziellen Transaktionen Deines Unternehmens, was für eine bessere Übersicht und Steuerabwicklung unerlässlich ist.
Wenn Du ein eigenes Unternehmen führst, oder es in Erwägung ziehst, eines zu gründen, ist ein Geschäftskonto eine der ersten wichtigen Entscheidungen, die Du treffen musst.
Für Unternehmen wie GmbHs, AGs und Co. sind Geschäftskonten Pflicht. Selbständige, Freiberuflerinnen und Freiberufler müssen nicht zwangsläufig ein separates Konto für ihre beruflichen Finanzen eröffnen. Allerdings kann es auch für sie übersichtlicher und einfacher sein, geschäftliche und private Kontovorgänge zu trennen. Hier stehen auch weitere Funktionen zur Verfügung, die ein Privatkonto nicht bietet.
Die Funktionsweise der Konten ist im Grunde gleich. Sowohl bei privaten als auch bei Geschäftskonten kannst Du Überweisungen durchführen und mit den entsprechenden Giro- oder Kreditkarten Geld abheben und Zahlungen tätigen. Beim Geschäftskonto bestehen jedoch zusätzliche Möglichkeiten. Hier kannst Du ein Buchhaltungs-Tool integrieren, Rechnungen erstellen und Zahlungsaufforderungen versenden. Darüber hinaus ermöglicht es Dir, Geschäftsberichte zu erstellen. Unternehmen profitieren ebenfalls von der Option, verschiedene Kontonutzer hinzuzufügen. Dies erleichtert beispielsweise Mitarbeitern auf Geschäftsreisen die Abwicklung von Ausgaben, da sie bequem alles mit der Firmen-Kreditkarte begleichen können.
Neben einem angemessenen Preis sind die Leistungen eines Girokontos von großer Bedeutung. Praktisch alle Anbieter offerieren verschiedene Kontomodelle, die von einem Basis-Konto bis hin zu einer Premium-Version reichen. Bei den kostspieligeren Varianten sind beispielsweise mehr kostenfreie Überweisungen oder zusätzliche Kreditkarten enthalten. Deshalb ist es ratsam, vorab eine Liste anzufertigen, auf der Du festhältst, welche Extras Du benötigst. Auf dieser Grundlage kannst Du dann das passende Konto für Dich auswählen.
Geschäftskonten sind nicht so kostenintensiv, wie es vielleicht den Anschein hat. Tatsächlich sind auch hier kostenlose Optionen verfügbar. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass bei Geschäftskonten in der Regel Gebühren für Kreditkarten und Überweisungen anfallen können. Viele Konten bieten jedoch eine bestimmte Anzahl kostenloser monatlicher Überweisungen an. In unserem Vergleich oben findest Du zahlreiche kostengünstige Konten zur Auswahl.
Dieser kostenlos nutzbare Vergleich bietet keinen kompletten Marktüberblick. Hauptrankingfaktor ist das Gesamtergebnis, welches anhand der durch uns erfolgten Bewertung der jeweiligen Produktkonditionen automatisch berechnet wird. Die Listung beginnt mit dem Produkt mit den meisten erzielten Sternen und endet mit den niedrigsten erzielten Sternen.