Kreditkarten Vergleich

Juni 2024
Hier findest Du die passende Kreditkarte für Deinen Alltag oder Urlaub!
7 Produkte
Sortierung nach Testbewertung absteigend
Zuletzt aktualisiert am 12.06.2024
Mastercard GOLD
Advanzia Bank
image
Die Mastercard Gold nutzt das Karten- und Bezahlsystem Mastercard. Du kannst sie überall nutzen, wo Mastercard akzeptiert wird.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Google Pay.
4,5
Jahresgebühr jährlich
0,00 €
Bezahlen (weltweit) pro Ausführung
0,00 €
Dauerhaft gebührenfrei
Weltweit gebührenfrei bezahlen & abheben
Reiseversicherung inklusive
Bis zu 7 Wochen 0 % Zinsen
Prepaid Credit Card
bunq
image
Die bunq Prepaid Credit Car ist eine Mastercard und weltweit an Mastercard Akzeptanzstellen genutzt werden.
image
Die bunq Credit Card kann mit Apple Pay genutzt werden.
image
Die bunq Credit Card kann mit Google Pay genutzt werden.
4,3
Jahresgebühr jährlich
0,00 €
Bezahlen (weltweit) pro Ausführung
1,50 %
Dauerhaft kostenlose Prepaid Mastercard
Weltweit bezahlen und abheben
Mastercard ohne Bonitätsprüfung
Direkt nach Eröffnung nutzbar
Extra Karte
Novum Bank
image
Die Extra Karte nutzt das Karten- und Bezahlsystem Mastercard. Du kannst sie überall nutzen, wo Mastercard akzeptiert wird.
4,1
Jahresgebühr jährlich
0,00 €
Bezahlen (weltweit) pro Ausführung
2,99 %
Sofortentscheidung nach Antrag
monatliche Flexibilität der Teilzahlung
Dauerhaft 0 Euro Jahresgebühr
Sofort für Online-Zahlungen nutzbar
Barclays Platinum Double
Barclays
image
Die Barclays Platinum umfasst zwei Karten. Die eine nutzt das Karten- und Bezahlsystem Mastercard. Du kannst sie überall nutzen, wo Mastercard akzeptiert wird.
image
Die Barclays Platinum umfasst zwei Karten. Die eine nutzt das Karten- und Bezahlsystem Visa. Du kannst sie überall nutzen, wo Visa akzeptiert wird.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Google Pay.
4,0
Jahresgebühr jährlich
99,00 €
Bezahlen (weltweit) pro Ausführung
0,00 €
Visa & Mastercard inklusive
Ohne Fremdwährungsgebühren
Inklusive Reiseversicherung Platinum-Paket
Weltweit kostenlos abheben
Gold Card
American Express
image
170 € Bonus
image
Die Gold Card nutzt das Karten- und Bezahlsystem American Express. Du kannst sie überall nutzen, wo American Express akzeptiert wird.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Google Pay.
3,9
170 € Bonus
Jahresgebühr jährlich
144,00 €
Bezahlen (weltweit) pro Ausführung
2,00 %
Membership Rewards & Amex Offers
Top-Versicherungsschutz inklusive
Gold Card Zusatzkarte inklusive
Automatischer Rechnungsausgleich
TF Mastercard Gold
TF Bank
image
Die TF Mastercard Gold nutzt das Karten- und Bezahlsystem Mastercard. Du kannst sie überall nutzen, wo Mastercard akzeptiert wird.
image
Dieses Produkt unterstützt die Bezahlung via ApplePay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Bezahlung via GooglePay.
3,8
Jahresgebühr jährlich
0,00 €
Bezahlen (weltweit) pro Ausführung
0,00 €
Dauerhaft ohne Jahresgebühren
Weltweit gebührenfrei bezahlen & abheben
Reiseversicherungspaket inklusive
Bis zu 51 Tage 0 % Zinsen
Platinum Card
American Express
image
230 € Bonus
image
Die Platinum Card nutzt das Karten- und Bezahlsystem American Express. Du kannst sie überall nutzen, wo American Express akzeptiert wird.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Apple Pay.
image
Dieses Produkt unterstützt die Zahlung via Google Pay.
3,7
230 € Bonus
Jahresgebühr jährlich
720,00 €
Bezahlen (weltweit) pro Ausführung
2,00 %
Jährliche Prämien inkludiert
Top-Premiumleistungen inklusive
Bis zu 5 Zusatzkarten inklusive
Automatischer Rechnungsausgleich
Eine Kreditkarte ist ein praktisches Zahlungsmittel, das Dir viele Vorteile bieten kann. Mit einer Kreditkarte kannst Du weltweit bargeldlos bezahlen, online einkaufen, Geld abheben oder von Rabatten und Versicherungen profitieren. Allerdings gibt es viele verschiedene Kreditkarten auf dem Markt, die sich in ihren Kosten, Konditionen und Leistungen unterscheiden.
Um die beste Kreditkarte für Dich zu finden, solltest Du Deine persönlichen Bedürfnisse und Ziele berücksichtigen und verschiedene Anbieter vergleichen. Wie findest Du also die beste Kreditkarte für Dich? In diesem Text möchten wir Dir einige Tipps geben, wie Du eine passende Kreditkarte auswählen kannst und worauf Du bei einem Kreditkartenvergleich achten solltest.
Eine Kreditkarte ist eine Plastikkarte, die mit einem Magnetstreifen oder einem Chip ausgestattet ist. Mit einer Kreditkarte kannst Du an allen Akzeptanzstellen, die das Logo deiner Kreditkartengesellschaft tragen, bezahlen oder Geld abheben. Die bekanntesten Kreditkartengesellschaften sind Visa, Mastercard und American Express.
Eine Kreditkarte funktioniert anders als eine Debitkarte oder eine Girocard. Bei einer Debitkarte oder einer Girocard wird der Betrag sofort oder innerhalb weniger Tage von deinem Girokonto abgebucht. Bei einer Kreditkarte wird der Betrag erst am Ende des Monats oder in Raten von deinem Girokonto abgebucht. Das bedeutet, dass Du mit einer Kreditkarte einen kurzfristigen Kredit erhältst, den Du später zurückzahlen musst.
Es gibt verschiedene Arten von Kreditkarten, die sich in ihrer Abrechnungsart, ihrer Verfügbarkeit und ihren Zusatzleistungen unterscheiden. Die wichtigsten sind:
  • Charge-Karte: Das ist die klassische Form der Kreditkarte. Mit einer Charge-Karte werden alle Deine Umsätze gesammelt und am Ende des Monats in einer Summe von Deinem Girokonto abgebucht. Du musst also keine Zinsen zahlen, aber auch keinen Verfügungsrahmen beachten.
  • Revolving-Karte: Das ist eine flexible Form der Kreditkarte. Mit einer Revolving-Karte kannst Du selbst entscheiden, ob Du Deine Umsätze am Ende des Monats in einer Summe oder in Raten zurückzahlst. Wenn Du Dich für die Ratenzahlung entscheidest, musst Du aber Zinsen zahlen, die oft sehr hoch sind. Außerdem hast Du einen festen Verfügungsrahmen, den Du nicht überschreiten darfst.
  • Prepaid-Karte: Das ist eine sichere Form der Kreditkarte. Mit einer Prepaid-Karte kannst Du nur so viel ausgeben, wie Du vorher auf die Karte geladen hast. Du musst also keine Zinsen zahlen, aber auch kein Girokonto haben. Allerdings kannst Du mit einer Prepaid-Karte oft nicht überall bezahlen oder Geld abheben.
Für die Nutzung einer Kreditkarte fallen verschiedene Kosten und Gebühren an, die je nach Anbieter variieren können. Die wichtigsten sind:
  • Jahresgebühr: Das ist eine Gebühr für die Bereitstellung Deiner Kreditkarte. Sie wird meist einmal im Jahr berechnet und hängt oft von der Art und dem Umfang Deiner Kreditkarte ab. Viele Anbieter verzichten jedoch auf eine Jahresgebühr oder erlassen sie unter bestimmten Bedingungen, wie zum Beispiel einem Mindestumsatz oder einem bestimmten Girokonto.
  • Zinsen: Das sind Kosten für den Kredit, den Du mit deiner Kreditkarte erhältst. Sie werden meist monatlich berechnet und hängen oft vom Zinssatz und vom genutzten Betrag ab. Viele Anbieter verlangen jedoch keine Zinsen oder nur sehr niedrige Zinsen, wenn Du Deine Umsätze am Ende des Monats in einer Summe zurückzahlst.
  • Bargeldgebühr: Das ist eine Gebühr für das Abheben von Bargeld mit Deiner Kreditkarte. Sie wird meist pro Abhebung oder prozentual vom abgehobenen Betrag berechnet und hängt oft vom Land und vom Geldautomaten ab. Viele Anbieter verzichten jedoch auf eine Bargeldgebühr oder erlassen sie unter bestimmten Bedingungen, wie zum Beispiel einem bestimmten Land oder einem bestimmten Geldautomaten.
  • Auslandsgebühr: Das ist eine Gebühr für das Bezahlen oder Abheben von Bargeld mit deiner Kreditkarte in einer anderen Währung. Sie wird meist pro Transaktion oder prozentual vom umgerechneten Betrag berechnet und hängt oft vom Land und von der Währung ab. Viele Anbieter verzichten jedoch auf eine Auslandsgebühr oder erlassen sie unter bestimmten Bedingungen, wie zum Beispiel einem bestimmten Land oder einer bestimmten Währung.
Neben den Kosten und Gebühren solltest Du auch auf die Zusatzleistungen achten, die Deine Kreditkarte bietet. Dazu gehören zum Beispiel:
  • Rabatte: Das sind Vergünstigungen, die Du bei bestimmten Partnern oder Anbietern erhältst, wenn Du mit Deiner Kreditkarte bezahlst. Das können zum Beispiel Online-Shops, Reiseportale, Tankstellen oder Restaurants sein. Viele Anbieter bieten Dir eine große Auswahl an Rabattpartnern an, bei denen Du Geld sparen kannst.
  • Versicherungen: Das sind Schutzleistungen, die Dich vor bestimmten Risiken absichern, wenn Du mit Deiner Kreditkarte bezahlst. Das können zum Beispiel eine Reiserücktrittsversicherung, eine Reisekrankenversicherung, eine Mietwagenversicherung oder eine Einkaufsversicherung sein. Viele Anbieter bieten Dir eine umfangreiche Auswahl an Versicherungsleistungen an, die Dich vor unvorhergesehenen Kosten schützen können.
  • Bonusprogramme: Das sind Prämienprogramme, die Dich für deine Treue belohnen, wenn Du mit deiner Kreditkarte bezahlst. Das können zum Beispiel Meilen-, Punkte- oder Cashback-Programme sein. Viele Anbieter bieten Dir ein attraktives Bonusprogramm an, bei dem Du für jeden Euro Umsatz einen bestimmten Wert an Meilen, Punkten oder Geld zurückbekommst.
Um die beste Kreditkarte für Dich zu finden, solltest Du Deine persönlichen Bedürfnisse und Ziele berücksichtigen. Dabei solltest Du Dir folgende Fragen stellen:
  • Wie viel Geld willst Du mit Deiner Kreditkarte ausgeben?
  • Wie oft willst Du mit Deiner Kreditkarte bezahlen oder Geld abheben?
  • In welchen Ländern und Währungen willst Du mit deiner Kreditkarte bezahlen oder Geld abheben?
  • Wie viel Service und Sicherheit brauchst Du bei Deiner Kreditkarte?
  • Welche Zusatzleistungen interessieren Dich bei Deiner Kreditkarte?
Je nach deinen Antworten kannst Du hier verschiedene Anbieter vergleichen und das beste Angebot für Dich auswählen. Dabei solltest Du vor allem auf die Kosten und Gebühren achten, die Deine Kreditkarte bietet. Du solltest aber auch auf andere Faktoren achten, wie zum Beispiel:
  • Abrechnungsart: Du solltest darauf achten, ob Deine Kreditkarte eine Charge-Karte, eine Revolving-Karte oder eine Prepaid-Karte ist und welche Vor- und Nachteile diese haben.
  • Verfügbarkeit: Du solltest darauf achten, ob Deine Kreditkarte von Visa, Mastercard oder American Express ist und wie weit diese akzeptiert werden.
  • Serviceangebot: Du solltest darauf achten, ob Deine Kreditkarte einen persönlichen Ansprechpartner, einen telefonischen Kundenservice, einen Online-Chat, eine E-Mail-Hotline etc. bietet.
  • Sicherheit: Du solltest darauf achten, ob Deine Kreditkarte über eine Banklizenz verfügt und Mitglied in einem Einlagensicherungsfonds ist. Außerdem solltest Du darauf achten, ob Deine Kreditkarte über eine sichere Online-Verbindung verfügt und ob du starke Passwörter und TANs verwendest.
Dieser kostenlos nutzbare Vergleich bietet keinen kompletten Marktüberblick. Hauptrankingfaktor ist das Gesamtergebnis, welches anhand der durch uns erfolgten Bewertung der jeweiligen Produktkonditionen automatisch berechnet wird. Die Listung beginnt mit dem Produkt mit den meisten erzielten Sternen und endet mit den niedrigsten erzielten Sternen.