bunq Karte und Handy

Bis zu 1.000 Euro pro Jahr: bunq führt Cashback ein

19.07.2023
3 Minuten Lesezeit
jasmin.png
Jasmin Ludwig
Finanzexpertin bei zaleo.
Das Fintech-Unternehmen bunq führt ein Cashback ein: Ab dem 18. Juni profitieren Kundinnen und Kunden von bis zu 2 Prozent Cashback auf berechtigte Zahlungen mit ihrer Mastercard-Kreditkarte.
Das Wichtigste in Kürze:
  • Easy Money-Abonnenten erhalten 1 Prozent Cashback in Restaurants und Bars.
  • Für Easy Green-Abonnenten gilt zusätzlich ein 2 Prozent Cashback für öffentliche Verkehrsmittel.
  • Diese Cashbacks gelten sowohl für private als auch für Business-Kreditkarten, aktuell allerdings noch nicht für Easy Bank.

Bis zu 2 Prozent Cashback

Bunq ist bekannt für seine innovativen Finanzdienstleistungen und digitalen Banking-Optionen. Ab sofort profitieren Kundinnen und Kunden der niederländischen Mobile-Bank von bis zu 2 Prozent Cashback auf berechtigte Zahlungen mit ihrer Mastercard-Kreditkarte. Easy Money-Abonnenten erhalten 1 Prozent Cashback in Restaurants und Bars. Für Easy Green-Abonnenten gilt zusätzlich zum 1 Prozent Cashback in Restaurants und Bars ein 2 Prozent Cashback für öffentliche Verkehrsmittel.

Schnell sein lohnt sich

Ab sofort können sich bunq-Kundinnen und Kunden für den Frühzugang auf der Cashback-Seite anmelden
. Die Frühzugang-Option steht für 1.000 Nutzerinnen und Nutzer zur Verfügung, alle weiteren werden auf eine Warteliste gesetzt.
Für Privatkundinnen und Privatkunden:
Easy Money
Kontogebühr monatlich
8,99 €
Easy Green
Kontogebühr monatlich
17,99 €
Für Geschäftskundinnen und Geschäftskunden:
Easy Money Business
Kontogebühr jährlich
167,88 €
Easy Green Business
Kontogebühr jährlich
287,88 €

Die Bedingungen für das Cashback-Programm

Die Teilnahme gilt für alle bunq-Mastercard-Kreditkarten, einschließlich bunq-Metal-Card (physisch oder mit Apple / Google Pay) und DigiCards. Im Moment allerdings noch nicht für Easy Bank-Kundinnen und Kunden. Die Cashback-Prämie erhältst Du einmal pro Woche an einem festen Wochentag, den Du selber festlegen kannst, direkt auf Dein Konto. Pro Kalenderjahr werden maximal 1.000 Euro Cashback ausgezahlt.
Weitere News: