bunq Karte und Handy

Finanzielle Freiheit ohne Schufa-Prüfung: Die bunq-Kreditkarte macht's möglich!

20.12.2023
5 Minuten Lesezeit
author_tim_kl.png
Tim Kempen
Finanzexperte bei zaleo.
Freu Dich mit uns, denn ab sofort gibt es auf zaleo.de die brandneue Kreditkarte von bunq – und das komplett kostenfrei! Diese virtuelle Prepaid-Kreditkarte hat nicht nur null Gebühren, sondern punktet auch mit coolen Features, die Dein Finanzleben auf ein neues Level heben.
Das Wichtigste in Kürze:
  • Die Prepaid-Kreditkarte von bunq ermöglicht maximale Flexibilität, ohne die Notwendigkeit einer bestehenden Bankverbindung. Der besondere Clou: Bei der Beantragung ist keine Schufa-Prüfung erforderlich, was sie zu einer äußerst zugänglichen Option für eine breite Nutzerschaft macht.
  • Die bunq-Kreditkarte unterstützt nicht nur Apple Pay, Google Pay und Fitbit Pay, sondern bietet auch eine physische Kartenoption für lediglich 9,99 EUR pro Jahr.
  • Die bunq-Kreditkarte überzeugt mit einer klaren Kostentransparenz – keine Jahresgebühr, 0 Euro Gebühren pro Jahr. Bringe Dein Banking in nur 5 Minuten auf ein neues Level:

Neue Prepaid-Kreditkarte von bunq

Die bahnbrechende bunq-Kreditkarte definiert Financial-Inclusion neu, indem sie ohne die Notwendigkeit einer bestehenden Bankverbindung jedem zugänglich ist. Diese virtuelle Prepaid-Kreditkarte von bunq
ermöglicht maximale Flexibilität, da Du sie nach Belieben aufladen und wie eine herkömmliche Kreditkarte nutzen kannst – und das ohne die üblichen Beschränkungen herkömmlicher Finanzinstrumente.

Keine Schufa-Prüfung erforderlich

Ein besonderes Highlight ist, dass bei der Beantragung der bunq-Kreditkarte keine Schufa-Prüfung erforderlich ist. Das macht die bunq-Kreditkarte zu einer äußerst zugänglichen Option für eine breite Nutzerschaft.

Gleichzeitig Zinsen auf Sparkonto

Wählst du die Kreditkarte von bunq, eröffnet sich automatisch der Zugang zu bunq Easy Savings – einem kostenfreien Abonnement mit verlockenden Zinsen auf dem begleitenden Sparkonto. Aktuell bietet bunq Neukundinnen und Neukunden auf dem Easy-Savings-Konto 3,85 Prozent pro Jahr mit einer Zinsgarantie von 4 Monaten.

Unterstützt Apple Pay, Google Pay und Fitbit Pay

Die Karte unterstützt zudem moderne Zahlungsmethoden wie Apple Pay, Google Pay und Fitbit Pay, wodurch ein reibungsloses und zeitgemäßes Einkaufserlebnis gewährleistet ist. Darüber hinaus bietet bunq die Möglichkeit einer physischen Kartenoption für lediglich 9,99 Euro pro Jahr, was ideal ist, um auch im stationären Handel bequem bargeldlos zu bezahlen.

Bargeld am Automaten

Mit der virtuellen Karte kannst Du Geldautomaten nutzen, die Apple Pay oder Google Pay unterstützen. Mit der physischen Kreditkarte kannst Du an allen Geldautomaten Bargeld abheben. Es fallen Gebühren von 2,99 EUR pro Abhebung an.

Kreditkarte für Privat- und Geschäftskunden

Diese inklusive Finanzlösung steht sowohl für Easy Savings Personal als auch für Firmenkonten zur Verfügung und spricht somit eine breite Nutzerbasis an, unabhängig von privaten oder geschäftlichen Bedürfnissen.

bunq: Innovativer Vorreiter im digitalen Banking

bunq ist eine innovative Online-Bank, die sich durch ihre kundenfreundlichen Ansätze und modernen Finanzlösungen auszeichnet. Als Vorreiter im Bereich digitaler Banking-Services ermöglicht bunq seinen Nutzerinnen und Nutzern ein unkompliziertes und flexibles Banking-Erlebnis, das durch innovative Produkte wie die kostenlose Kreditkarte zusätzlich bereichert wird. bunq wurde 2012 in den Niederlanden von Ali Niknam, einem Programmierer und Unternehmer gegründet, seit 2014 hat bunq eine europäische Vollbanklizenz.
Was ist eine Prepaid-Kreditkarte?
Die bunq Kreditkarte ist eine Prepaid-Kreditkarte, was bedeutet, dass sie nicht an ein herkömmliches Bankkonto gebunden ist. Du kannst sie mit Guthaben aufladen und sie wie eine reguläre Kreditkarte verwenden. Durch diese Flexibilität entfällt die Notwendigkeit einer Kreditwürdigkeitsprüfung, und sie ist für jeden zugänglich. Die vorherige Aufladung ermöglicht darüber hinaus eine bessere Kontrolle über Deine Ausgaben und finanzielle Unabhängigkeit.

6 gute Gründe für die bunq-Kreditkarte:

  1. Keine Jahresgebühr: Die bunq Kreditkarte überzeugt mit einer klaren Kostentransparenz – keine Jahresgebühr, 0 EUR Gebühren pro Jahr.
  2. Schnelle Beantragung: In nur 5 Minuten ist die Karte beantragt und sofort einsatzbereit, damit Du unmittelbar von den Vorteilen profitieren kannst.
  3. Bequeme Konnektivität: Dank der perfekten Integration mit Apple Pay, Google Pay und Fitbit Pay gestaltet sich die Nutzung so bequem wie nie zuvor.
  4. Keine Kreditwürdigkeitsprüfung: Die bunq-Kreditkarte steht jedem offen, unabhängig von der individuellen Kreditwürdigkeit. Eine unkomplizierte Möglichkeit, finanzielle Freiheit zu erleben.
  5. Physische Kartenoption: Für einen attraktiven Preis von nur 9,99 EUR pro Jahr können Nutzer die physische Version der Karte nutzen und somit ihre Zahlungsmöglichkeiten erweitern.
  6. Attraktiver Zinssatz: Zusätzlich punktet die bunq-Kreditkarte mit einem attraktiven Zinssatz auf das Guthaben des Sparkontos. Eine clevere Möglichkeit, das eigene Vermögen zu vermehren.
Fazit der Redaktion: bunq-Kreditkarte setzt neue Standards
Die bunq-Kreditkarte setzt neue Standards in Sachen Flexibilität, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit. Nutze diese Gelegenheit und beantrage Deine kostenlose Kreditkarte noch heute auf zaleo.de! Deine finanzielle Zukunft verdient einen Hauch von Innovation und Effizienz. Hier kannst Du die neue Prepaid-Kreditkarte von bunq beantragen.
Weitere News: