image

FestPlus von UnitPlus: Eine moderne Alternative zum traditionellen Festgeld

19.01.2024
4 Minuten Lesezeit
author_tim_kl.png
Tim Kempen
Finanzexperte bei zaleo.
Erfahre mehr über FestPlus, der neuen Festgeld-Alternative von UnitPlus. Das Finanzunternehmen wirbt mit überdurchschnittlicher Rendite, Flexibilität und breiter Streuung durch Investitionen in 250+ Anleihen. Wir haben FestPlus für Dich gecheckt.
Das Wichtigste in Kürze:
  • FestPlus von UnitPlus verspricht Anlegerinnen und Anlegern eine überdurchschnittliche Rendite im Vergleich zum klassischen Festgeld und ermöglicht gleichzeitig ständigen Zugriff auf das angelegte Geld.
  • Mit FestPlus investierst Du in einen diversifizierten Korb von über 250 Anleihen aus verschiedenen Ländern und Industrien, was eine breite Streuung und Risikominimierung ermöglicht.
  • Entdecke die Vorteile und Nachteile von FestPlus, der modernen Alternative zum traditionellen Festgeld.

Moderne Alternative zum Festgeld

Das Finanzunternehmen UnitPlus hat kürzlich sein neues Produkt, FestPlus
, auf den Markt gebracht, eine Alternative zum klassischen Festgeld, die über den Anleihemarkt entwickelt wurde. Diese Finanzlösung verspricht Anlegerinnen und Anlegern eine attraktive Rendite und gleichzeitig die Flexibilität des Kapitalmarkts. Hier erfährst Du alles, was Du über das FestPlus-Angebot von UnitPlus wissen musst.

Was ist FestPlus von UnitPlus?

FestPlus wurde als Alternative zum herkömmlichen Festgeld konzipiert und basiert auf dem Anleihemarkt. Beim klassischen Festgeld wird das Geld bei einer Bank angelegt. Dafür zahlt die Bank eine entsprechende Verzinsung. FestPlus hingegen setzt auf die Renditestärke des Anleihemarkts und verspricht eine durchschnittlich höhere Rendite und mehr Flexibilität. Dein Geld wird in 269 bonitätsstarke Anleihen mit festem Fälligkeitsdatum investiert, die über verschiedene Länder und Branchen hinweg breit gestreut sind.

Verkauf vor Laufzeitende möglich

FestPlus besitzt eine feste Laufzeit bis September 2027 und zahlt zu diesem Zeitpunkt das angelegte Geld vollständig zurück. Während der Laufzeit erfolgen regelmäßige Zinsausschüttungen, die direkt in Dein FestPlus reinvestiert werden, um den Zinseszinseffekt optimal zu nutzen. Falls nötig, besteht auch die Möglichkeit, FestPlus vor Laufzeitende zu verkaufen und sich das Geld zum aktuellen Kurs auszahlen zu lassen, was eine zusätzliche Flexibilität gewährleistet.

Attraktive Rendite und Planungssicherheit

UnitPlus positioniert FestPlus als eine rentable Alternative zum klassischen Festgeld. Das Finanzunternehmen wirbt mit einer überdurchschnittlichen Rendite. Die angestrebte Verzinsung von FestPlus ist allerdings variabel. Zum Stichtag 11. Januar betrug sie 3,65 Prozent pro Jahr vor Kosten. Sie wurde als gewichtete Effektivverzinsung der Portfoliobestandteile mittels Daten des Emittenten (Xtrackers) bestimmt. 
Dem entgegen stehen die Kosten: Auf den Anlagebetrag werden im Jahr 0,62 Prozent Gebühren für alle Services von UnitPlus und den Anleihen erhoben. Gebühren sind bei traditionellen Festgeldkonten aktuell nicht üblich. Daher solltest Du die Rendite nach Abzug der Kosten mit den aktuellen Festgeldangeboten vergleichen.
Festgeld
4,4
Best-Zins jährlich
3,90 %
Festgeld+
4,6
Best-Zins jährlich
3,80 %
Festgeld
3,9
Best-Zins jährlich
3,70 %

Die Vorteile von FestPlus auf einen Blick:

  • Planungssicherheit: FestPlus besitzt eine feste Laufzeit bis September 2027 und zahlt zu diesem Zeitpunkt das angelegte Geld vollständig zurück.
  • Streuung: Mit FestPlus investierst Du in einen breiten Korb von über 250 Anleihen.
  • Flexibilität: Im Gegensatz zum klassischen Festgeld ermöglicht FestPlus einen ständigen Zugriff auf das angelegte Geld, da es jederzeit zum aktuellen Kurs an der Börse verkauft werden kann.
  • Zinssicherheit: Ändert sich das Zinsumfeld während der Laufzeit kann der tagesaktuelle Kurs von FestPlus schwanken, zum Ende der Laufzeit gibt es aber die entsprechende Rendite zum Zeitpunkt des Kaufs. Aktuell sind dies 3,65 Prozent p.a. (Stand 11. Januar 2024).
Insgesamt vereint FestPlus von UnitPlus
die positiven Elemente von attraktiven Zinszahlungen eines Festgelds mit der Flexibilität des Kapitalmarkts. Trotz der attraktiven Merkmale von FestPlus gibt es auch potenzielle Nachteile und Risiken, die Anleger in Betracht ziehen sollten, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Einige mögliche Nachteile von FestPlus:

  • Marktrisiken: Da FestPlus auf dem Anleihemarkt basiert, ist es den Schwankungen und Risiken dieses Marktes ausgesetzt. Änderungen in den Zinssätzen und anderen wirtschaftlichen Bedingungen können sich negativ auf den Wert der Anleihe auswirken.
  • Liquiditätsrisiken: Obwohl FestPlus eine gewisse Flexibilität durch den Verkauf vor Laufzeitende bietet, besteht das Risiko, dass Anleger aufgrund von Marktbedingungen Schwierigkeiten haben könnten, ihre Anteile zu einem gewünschten Kurs zu verkaufen.
  • Verlustpotenzial: Die Flexibilität von FestPlus kann sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben. Wenn Anleger ihre Anteile vor Laufzeitende verkaufen und die Marktkurse niedriger sind als der ursprüngliche Kaufpreis, könnten sie einen Verlust erleiden.
  • Kosten: Auf den Anlagebetrag werden im Jahr 0,62 Prozent für alle Services von UnitPlus und den Anleihen erhoben. Diese Kosten gibt es beim klassischen Festgeld in der Regel nicht.
Weitere News: