Abheben am Geldautomaten der ING.

Das ING Girokonto im zaleo.Check

17.04.2024
7 Minuten Lesezeit
author_tim_kl.png
Tim Kempen
Finanzexperte bei zaleo.
Das ING Girokonto – eines der führenden Direktkonten auf dem deutschen Markt – im zaleo.Check: Kostenlose Transaktionen, euroweit kostenlose Bargeldabhebungen und innovative Features wie ING Bargeld. Mit dem ING Girokonto Future kannst Du auch noch nachhaltige Projekte unterstützen. Im zaleo.Check erfährst Du welche Nachteile Du berücksichtigen solltest und von welchen Vorteilen Du profitieren kannst:
Das Wichtigste in Kürze:
  • Eines der führenden Direktkonten auf dem Markt mit kostenlosen Transaktionen und euroweit kostenloser Bargeldabhebung.
  • Innovative Features wie ING Bargeld ermöglichen flexibles Bargeldmanagement ohne physische Karte. Mit dem ING Girokonto Future kannst Du auch noch nachhaltige Projekte unterstützen.
  • Das ING Girokonto macht Dein Banking einfach und bequem. Jetzt testen und 100 Euro Bonus sichern:

ING Girokonto: Eines der führenden Konten auf dem Markt

Das ING Girokonto ist eine der führenden Optionen auf dem deutschen Markt für Gehaltskonten. Mit einer Vielzahl von Funktionen und einer klaren Preisstruktur hat es sich als attraktive Option für Bankkunden etabliert. In diesem Artikel werden wir einen detaillierten Blick auf das ING Girokonto werfen, seine Vor- und Nachteile untersuchen und auch die innovative Erweiterung, das ING Girokonto Future, sowie weitere Produkte der ING, vorstellen.

Als Gehaltskonto bleibt das ING Girokonto kostenlos

Das ING Girokonto ist ein Gehaltskonto, was bedeutet, dass monatlich mindestens 700 Euro Gehalt oder Rente eingehen müssen, um von den kostenlosen Leistungen zu profitieren. Andernfalls wird eine Gebühr von 4,90 Euro pro Monat erhoben. Eine positive Eigenschaft des Kontos: Die ING räumt eine großzügige Frist von drei Monaten, um Deinen Gehaltseingang umzustellen. Erst nach Ablauf dieser Frist wird die Gebühr fällig.

Mit der Visa-Card der ING euroweit kostenlos Geld abheben

Zu den Hauptvorteilen des ING Girokontos gehört die kostenlose Visa-Card, die den Kunden ermöglicht, in Deutschland und allen Euro-Ländern ab einem Betrag von 50 Euro kostenlos Geld abzuheben. Darüber hinaus kann die Visa-Card auch für mobile Zahlungsmethoden wie Apple Pay und Google Pay genutzt werden. Für zusätzliche Flexibilität können Kunden auch eine girocard (Debitkarte) für einen Euro pro Monat hinzufügen. Da die Akzeptanz der Visa-Card in den vergangenen Jahren jedoch deutlich gestiegen ist, ist dies in den meisten Fällen nicht nötig.

Mit der ING-App Bargeld im Einzelhandel ein- und auszahlen

Eine bemerkenswerte Ergänzung zu den Dienstleistungen des ING Girokontos ist das Feature „ING Bargeld“. Dieser Service ermöglicht es Kunden, flexibel Bargeld an der Ladenkasse ein- und auszuzahlen, ohne eine physische Karte verwenden zu müssen, sondern nur die ING Banking-App. Die Bargeldauszahlungen sind kostenfrei. Für Einzahlungen fällt ein Entgelt in Höhe von 1,5 Prozent des Einzahlungsbetrags an. ING Bargeld funktioniert bereits in über 12.500 Einzelhandelsfilialen – etwa bei Rewe, DM, Rossmann, Penny, toom und weiteren Märkten.
Girokonto
50 € Bonus
Kontogebühr monatlich
0,00 €

Dispokredit für den Notfall

Sollte Dein Girokonto einmal nicht ausreichend gedeckt sein, gewährt Dir die ING einen Dispokredit. Aktuell liegt der Sollzinssatz bei 10,99 Prozent pro Jahr. Das ist noch im üblichen Bereich. Du solltest ihn allerdings nur im Notfall und nur über einen begrenzten Zeitraum nutzen. Wenn Dein Konto über einen längeren Zeitraum im Minus ist, solltest Du den Rahmenkredit der ING nutzen, da der Sollzinssatz dort oft etwas günstiger ist.  

Umfangreicher Kundenservice und gute Erreichbarkeit

Die ING legt großen Wert auf Kundenzufriedenheit und bietet einen ausgezeichneten Kundenservice. Kunden können sich telefonisch, per E-Mail oder über die Online-Plattformen an den Support wenden und erhalten in der Regel schnell und kompetent Hilfe bei Fragen oder Problemen. Bei Trustpilot schneidet die ING bei mehr als 20.000 Bewertungen mit 4,0 von 5,0 möglichen Punkten ab.

Geld und Daten in guten Händen

Die ING legt großen Wert auf die Sicherheit und den Schutz der persönlichen Daten ihrer Kunden. Die Online-Plattformen sind mit modernen Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet, um die Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Darüber hinaus bietet die Bank verschiedene Optionen für die Authentifizierung, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Personen auf die Konten zugreifen können. Das Geld auf den Girokonten und Tagesgeldkonten der ING ist über die deutsche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro pro Kundin bzw. Kunde gesetzlich geschützt.
Vor- und Nachteile des ING Girokontos im Überblick
Pro
Contra
Die Möglichkeit, das Konto kostenlos zu nutzen, wenn monatlich mindestens 700 Euro eingehen oder der Kontoinhaber unter 28 Jahre alt ist.
Eine kostenlose Visa-Card für einfache und bequeme Transaktionen.
Kostenlose Bargeldabhebungen an 97 Prozent aller Geldautomaten in Deutschland und europaweit (Mindestabhebebetrag 50 Euro).
Die Möglichkeit zur Nutzung von Apple Pay und Google Pay für kontaktloses Bezahlen.
Aktuell bietet die ING einen 100-Euro-Bonus für Neukundinnen und Neukunden.

Die nachhaltige Erweiterung: ING Girokonto Future

Eine innovative Erweiterung des ING Girokontos ist das ING Girokonto Future in Kooperation mit share. Mit jedem Girokonto Future unterstützt die ING ein soziales und ökologisches share-Förderprojekt mit einem Euro pro Monat. Kunden haben die Möglichkeit, das Projekt auszuwählen, das ihnen am meisten am Herzen liegt, und können sogar bei jeder Kartenzahlung zugunsten ihres Förderprojekts aufrunden. Diese Initiative ermöglicht es den Kunden, aktiv Gutes zu tun und soziale Verantwortung zu übernehmen. Die Future-Erweiterung kostet Dir 1 Euro pro Monat - dieser Euro kommt dann letztendlich Deinem share-Förderprojekt zugute.
Girokonto Future
Kontogebühr monatlich
ab 1,00 €

Weitere Produkte der ING

Neben dem Girokonto bietet die ING eine Vielzahl von Geldanlage- und Sparprodukten an, darunter Tagesgeldkonten, Wertpapierdepots und Kredite. Diese Produkte bieten Dir die Möglichkeit, Dein Geld langfristig anzulegen und Renditen zu erzielen oder günstige Kapital für Deine Projekte zu erhalten:
  • ING Tagesgeld: Mit dem Extra Konto bietet die ING ein attraktives Tagesgeldkonto mit einem derzeitigen Aktionszins von 3,3 Prozent p.a. für Neukundinnen und Neukunden mit einer Zinsgarantie von 6 Monaten. Anschließend gilt allerdings der variable Basiszins – dieser liegt aktuell bei 1,25 Prozent p.a.
  • ING Direkt Depot: Das ING Depotkonto für den Handel mit Wertpapieren und langfristige Investitionen überzeugt mit günstigen Konditionen und einer breiten Auswahl an Anlagemöglichkeiten.
  • ING Rahmenkredit: Mit dem Rahmenkredit bietet die ING ein überaus flexibles Finanzinstrument, das Dir im Notfall eine permanente Geldreserve von bis zu 25.000 Euro bietet – ideal für unerwartete Ausgaben oder spontane Anschaffungen.
  • ING Baufinanzierung: Die ING bietet Baufinanzierungslösungen mit attraktiven Zinsen und flexiblen Laufzeiten für den Kauf oder Bau von Immobilien.
Fazit der Redaktion
Das ING Girokonto macht Dein Banking einfach und bequem. Es bietet eine umfassende Palette von Dienstleistungen und Funktionen und überzeugt mit eine hohe Kundenzufriedenheit. Du profitierst vom Service einer der führenden und innovativsten Direktbanken und kannst auch noch aktiv soziale und ökologische Projekte unterstützen. Jetzt testen und 100 Euro Bonus sichern!