Balken-Diagramm und Prozent-Zeichen

Bis zu 4,1 Prozent: J&T Direktbank erhöht Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld

02.08.2023
3 Minuten Lesezeit
image
Carmen Kunkel
Finanzexpertin bei zaleo.
Erste Reaktionen auf die Leitzinserhöhung in der vergangenen Woche: Die J&T Direktbank verbessert ihren Tagesgeld-Zinssatz auf 3,65 Prozent p.a. Die Zinsen auf Festgeld steigen je nach Laufzeit auf bis zu 4,1 Prozent p.a.
Das Wichtigste in Kürze:
  • Die J&T Direktbank erhöht den Zinssatz für Tagesgeld auf 3,65 Prozent p.a. Der Zinssatz ist variabel, es gibt also keine Zinsgarantie.
  • Beim Festgeld bietet J&T 4,1 Prozent p.a. bei einer 12-monatigen Laufzeit. Längere Laufzeiten werden mit 4,0 Prozent p.a. verzinst.
  • Jetzt Angebote vergleichen und von den besten Zinssätzen profitieren.

Tagesgeld mit variablen Zinssatz

Die deutsche Niederlassung der tschechischen J&T Direktbank erhöht ihre Zinssätze für Tagesgeld und Festgeld zum 3. August: Der Tagesgeldzins steigt dann von 3,3 Prozent auf 3,65 Prozent p.a. Der Zinssatz gilt sowohl für neue als auch für bestehende Kundinnen und Kunden. Allerdings ist der Zinssatz von Anfang an variabel. Es gibt also keine Zinsgarantie, wie dies bei einigen anderen Tagesgeldangeboten aktuell üblich ist.
Tagesgeld
Neukundenzins jährlich
3,30 %

Einlagen bis 100.000 Euro abgesichert

Bei J&T direkt sind Deine Einlagen durch den tschechischen Einlagensicherungsfonds bis 100.000 Euro abgesichert. Die Kontoführung ist kostenlos. Zinsauszahlungen erfolgen monatlich auf das Tagesgeldkonto.

Bis zu 4,1 Prozent Zinsen

Darüber hinaus erhöht J&T direkt alle Zinssätze des Festgeldangebotes auf bis zu 4,1 Prozent Zinsen pro Jahr. Auch hier gelten die Zinssätze sowohl für neue als auch für bestehende Kundinnen und Kunden. Beim Festgeld ist der Zinssatz jedoch für den gesamten Zeitraum festgeschrieben. Dafür kannst Du in diesem Zeitraum auch nicht über Dein Erspartes verfügen. Die Zinszahlung erfolgt jährlich. Im Detail gilt ab dem 3. August:
  • 1 Jahr: 4,1 Prozent Zinsen p.a.
  • 2 Jahre: 4,0 Prozent Zinsen p.a.
  • 3 Jahre: 4,0 Prozent Zinsen p.a.
  • 4 Jahre: 4,0 Prozent Zinsen p.a.
  • 5 Jahre: 4,0 Prozent Zinsen p.a.
Festgeld
Festgeld-Zins
3,50 %

Ab sofort PostIdent und VideoIdent

Ab sofort bietet die J&T Direktbank das PostIdent-Verfahren als zusätzliche Möglichkeit zur Kundenidentifikation ein. Dies ergänzt das bereits etablierte VideoIdent-Verfahren und ermöglicht somit einen einfacheren Zugang zu den Produkten der J&T Direktbank für eine breitere Zielgruppe.
Das PostIdent-Verfahren eignet sich vor allem für diejenigen, die nur eingeschränkten Zugriff auf das Internet haben oder aus technischen oder persönlichen Gründen eine Legitimation am Smartphone oder Desktop nicht durchführen möchten. Ein weiterer Vorteil ist, dass das PostIdent-Verfahren eine höhere Akzeptanz verschiedener ausländischer Ausweisdokumente ermöglicht.
Tipp der Redaktion: Festgeld oder Tagesgeld?
Ob Festgeld oder Tagesgeld ist eine individuelle Entscheidung, die von Deinen finanziellen Zielen, Bedürfnissen und Deiner Risikobereitschaft abhängt. Wenn Du schnell über Dein Geld verfügen und von möglichen Zinsänderungen profitieren möchtest, ist Tagesgeld eine gute Option. Wenn Du jedoch für eine bestimmte Zeit sicher auf Dein Geld verzichten kannst und von einem vorab festgelegten Zinssatz profitieren möchtest, ist Festgeld eine gute Wahl. J&T direkt bietet Dir mit 4,1 Prozent p.a. insbesondere über die kurze Laufzeit von 12 Monaten einen attraktiven Zinssatz.
Möchtest Du über News aus der Finanzwelt auf dem Laufenden gehalten werden?
Dann folge uns auf Google News! Klicke einfach auf den Button und bleibe informiert!
Weitere News: