Trade Republic App Logo auf einem Handydisplay.

3,75 Prozent auf Tagesgeld: Trade Republic senkt Zinsen

17.06.2024
4 Minuten Lesezeit
author_tim_kl.png
Tim Kempen
Finanzexperte bei zaleo.
Nach der EZB-Leitzinssenkung passt Trade Republic seine Zinsen an. Mit 3,75 Prozent p.a. bleibt das Angebot trotz Anpassung konkurrenzfähig. Interessant wird, wie Anbieter wie bunq, Scalable, Unit Plus und Openbank darauf reagieren. Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen.
Das Wichtigste in Kürze:
  • Trade Republic passt seine Tagesgeld-Zinsen auf 3,75 Prozent p.a. an, bleibt aber trotz der Anpassung ein attraktives Angebot auf dem Markt.
  • Die Zinsen gelten in Zukunft für unbegrenzte Beträge, werden täglich berechnet und monatlich ausgezahlt.
  • Erfahre mehr über das Tagesgeld-Angebot von Trade Republic:

Trade Republik senkt Tagesgeld-Zinsen auf 3,75 Prozent

Im Zuge der jüngsten Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) hat auch Trade Republic seine Zinsen angepasst. Diese Maßnahme kam nicht überraschend, da der Broker traditionell auf Änderungen der Leitzinsen reagiert. Mit einem Zinssatz von 3,75 Prozent p.a. bleibt Trade Republic dennoch eines der attraktivsten Angebote auf dem Tagesgeld-Markt. Spannend bleibt, wie andere Tagesgeld-Anbieter wie bunq, Scalable Capital, Unit Plus und Openbank, die aktuell noch höhere Zinsen zahlen, in den kommenden Tagen und Wochen reagieren. 

Attraktive Zinsen trotz Anpassung

Obwohl Trade Republic seine Zinsen nach der EZB-Entscheidung gesenkt hat, bleibt das Angebot mit 3,75 Prozent p.a. auf geparktes Guthaben weiterhin äußerst konkurrenzfähig. Diese Zinsen, die bisher für Beträge bis 50.000 Euro galten, sollen zukünftig auf unbegrenzte Geldbeträge ausgeweitet werden. Die Zinsen werden täglich berechnet und monatlich ausgezahlt, was Anlegern eine konstante Ertragsquelle sichert. Es ist jedoch zu beachten, dass die Zinsen variabel sind und keine feste Zinsgarantie besteht.

Einfacher Zugang: Depot und Tagesgeld in einem

Um von diesem Angebot zu profitieren, musst Du lediglich ein kostenfreies Wertpapierdepot bei Trade Republic eröffnen. Voraussetzungen sind Volljährigkeit und ein Wohnsitz in Deutschland. Dies macht das Angebot sowohl für neue als auch für bestehende Kundinnen und Kunden leicht zugänglich. 

Erweiterung des Angebots: Einführung eines Girokontos

Trade Republic hat zudem angekündigt, sein Finanzangebot durch die Einführung eines Girokontos zu erweitern. Mit der neuen Trade Republic IBAN können Kunden künftig Geld überweisen, empfangen und Rechnungen bezahlen. Diese Erweiterung stellt einen wichtigen Schritt in der Entwicklung von Trade Republic zu einer umfassenden Finanzplattform dar.

Notwendigkeit der neuen Kontonummer

Im Zuge dieser Erweiterung müssen Kundinnen und Kunden eine neue Kontonummer akzeptieren, um weiterhin Zinsgutschriften zu erhalten und neue Produkte und Funktionen nutzen zu können. Die Zuweisung der neuen Kontonummer erfolgt schrittweise und soll in den kommenden Wochen abgeschlossen sein. Kundinnen und Kunden, die diese neue Kontonummer nicht akzeptieren, können zukünftig keine Zinsgutschriften mehr erhalten, obwohl der Handel mit Wertpapieren weiterhin möglich bleibt.

Alternativen zum Trade Republic Tagesgeld

Lange konnte sich Trade Republic mit 4,00 Prozent in den Top 3 unseres Tagesgeld-Vergleichs halten. Durch die aktuelle Zinssenkung rutscht der der Neobroker etwas ab. Viel spricht jedoch dafür, dass auch die anderen Anbieter in den kommenden Tagen und Wochen auf die Leitzinssenkung der EZB reagieren werden. Ob und wann dies tatsächlich der Fall ist, bleibt allerdings abzuwarten. Noch gibt es Angebote, die über dem Einlagensatz von 3,75 Prozent liegen. Der Einlagesatz ist der Zinssatz, den Geschäftsbanken erhalten, wenn sie Einlagen bei der EZB tätigen.

Die aktuellen Top-Angebote in unserem Tagesgeld-Vergleich:

Prime+ Broker Tagesgeld
4,2
Neukundenzins jährlich
4,00 %
CashPlus
4,3
Neukundenzins jährlich
3,91 %
Tagesgeld
4,3
Neukundenzins jährlich
3,80 %
Fazit der Redaktion: Einer der führenden Finanzdienstleister
Trotz der jüngsten Zinsanpassung bleibt Trade Republic ein führender Anbieter auf dem Tagesgeld-Markt. Mit der Einführung des Girokontos und der umfassenden Trade Republic Card bietet der Trade Republik in Zukunft eine vielseitige und flexible Lösung für alle, die nach hohen Renditen und umfassenden Finanzdienstleistungen suchen. Diese Neuerungen festigen die Position von Trade Republic als einer der führenden moderne Finanzdienstleister in Deutschland.