3D Grafik eines Hauses

Baufi-Vergleich: Zinsen für Baufinanzierung sinken weiter

27.12.2023
3 Minuten Lesezeit
image
Carmen Kunkel
Finanzexpertin bei zaleo.
Darauf haben viele Menschen gewartet: Nicht nur die Immobilienpreise sinken, auch Kredite werden wieder günstiger. Die Sollzinsen für Baufinanzierungen setzen ihren Abwärtstrend im Dezember fort. Menschen, die eine Immobilie bauen oder erwerben wollen, profitieren von günstigeren Konditionen.
Das Wichtigste in Kürze:
  • Abwärtstrend der Hypothekenzinsen: In den letzten sechs Wochen sank das Zinsniveau um etwa ein halbes Prozent. Aktuelle Baufinanzierungszinsen liegen häufig bei 3,10 bis 3,50 Prozent – deutlich unter dem Zinsniveau zu Jahresbeginn.
  • Einflussfaktoren auf Zinsrückgang: Nachlassende Inflation und EZB-Zinspause führen zu günstigeren Baukrediten. 
  • Angebote vergleichen: Verfolge die Zinsentwicklungen und sichere Dir günstige Konditionen mit unserem Baufinanzierungs-Vergleich:

Zinsen für Baufinanzierungen deutlich gesunken

Der Dezember bringt erfreuliche Nachrichten für angehende Immobilienbesitzer: Hypothekenzinsen befinden sich plötzlich im starken Abwärtstrend. Allein in den letzten sechs Wochen ist das Zinsniveau um etwa ein halbes Prozent zurückgegangen. Die Baufinanzierungszinsen liegen aktuell zwischen 3,10 und 3,50 Prozent für Darlehen mit einer Laufzeit von zehn Jahren. Dieser Wert liegt deutlich unter dem Zinsniveau zu Beginn des Jahres. Baufi24 bietet aktuell Baufinanzierungen mit einem Sollzins ab 2,95 Prozent.
Baufinanzierung
Effektivzins jährlich
ab 3,12 %
Baufinanzierung
Effektivzins jährlich
ab 3,13 %
Baufinanzierung
Effektivzins jährlich
ab 3,67 %

Nachlassende Inflation und EZB-Zinspause

Dieser erfreuliche Trend ist vor allem auf die nachlassende Inflation und die Zinspause der Europäischen Zentralbank (EZB) zurückzuführen. Seit Juli 2022 hat die EZB mit zehn aufeinanderfolgenden Zinserhöhungen versucht, der anhaltend hohen Inflation im Euro-Währungsraum entgegenzuwirken. Zuletzt verzichteten die Währungshüter auf weitere Erhöhungen. Experten rechnen mit sinkenden Zinsen im kommenden Jahr.

Banken preisen mögliche Zinssenkungen bereits ein

Mit ihrer Zinspause hat die EZB bereits jetzt eine positive Wirkung auf den Finanzmarkt erzielt: Baukredite werden wieder günstiger. Diese Entwicklung ist besonders erfreulich für Menschen, die eine Immobilie bauen oder erwerben wollen. Die aktuellen Veränderungen auf dem Finanzmarkt deuten darauf hin, dass einige Banken bereits mögliche Zinssenkungen der Notenbanken im kommenden Jahr antizipieren und ihre Zinssätze entsprechend anpassen.
Tipp der Redaktion: Angebote vergleichen und günstige Zinsen sichern
Wenn Du ein neues Darlehen oder eine Anschlussfinanzierung für einen Immobilienkredit benötigst, solltest Du die aktuellen Zinsentwicklungen genau verfolgen. Ein Blick auf unseren Baufi-Vergleich kann dabei helfen, die besten Konditionen am Markt zu finden. Nutze die aktuellen Entwicklungen auf dem Finanzmarkt, um Deine Baufinanzierung optimal zu gestalten und von den günstigen Zinssätzen zu profitieren.
Weitere News: