Smartbroker

Smartbroker
image
Orderkosten
pro Ausführung
ab 0,00 €
0 € pro Trade ab 500 € Ordervolumen und an allen weiteren deutschen Börsenplätzen. 4 € pro Trade unter 500 € Ordervolumen.
Depotführungsgebühr
monatlich
0,00 €
Die grundsätzliche Depotführung ist kostenlos. Es können anderweitige Kosten und Gebühren anfallen.
ETF-Sparpläne
351
Es werden ETF Sparpläne angeboten.
Aktien
26.000
Handel über die Börse gettex. Weitere Börsen stehen zur Verfügung.
Pro & Contra von Smartbroker
Pro
Contra
Kostenloses Depot und günstige Orderpreise
Große Auswahl an Sparplänen
Fazit der Redaktion
Smartbroker besticht hauptsächlich durch seine günstige und transparente Kostenstruktur, die einfache Online-Depoteröffnung und persönlichen Kundenservice.
image
Konstantin Bulinger
Finanzexperte bei zaleo.

Was wir über das Depot von Smartbroker denken:

Smartbroker punktet vor allem mit seinem günstigen Gebührenmodell. Neben einer kostenlosen Depotführung bietet der Broker Dir eine Flatfee von 4 Euro pro Order an allen deutschen Börsenplätzen. Tradest Du mit einem Ordervolumen von über 500 Euro über Gettex, musst Du gar keine Ordergebühren bezahlen. Zudem sind 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag und Ordergebühren zu haben.
Sparpläne bietet Smartbroker für Aktien, Fonds, ETFs und ETCs an. Dabei sind Fondssparpläne kostenfrei. Das bedeutet, dass weder Kosten für die Sparplanausführung noch Ausgabeaufschläge anfallen. Auch für viele sparplanfähige ETFs fallen keine Gebühren an. Alle Sparpläne sind bereits ab einer Rate von 25 Euro besparbar. Auch bei den flexiblen Besparungsintervallen kommt Smartbroker Dir entgegen: Die Sparplanausführung ist monatlich, zweimonatlich, vierteljährlich und halbjährlich möglich.
Wenn Du Dein Depot auch gerne mobil im Blick hast, wirst Du bei Smartbroker derzeit vermutlich noch nicht glücklich. Der Online-Broker bietet Dir bisher noch keine Möglichkeit, Transaktionen per App abzuwickeln. Auch Features wie kostenlose Realtime-Push-Kurse, die Anzeige relevanter Börsennachrichten oder Alarme und Signale auf das Handy sind bisher nicht verfügbar. Die Website ist allerdings mobil optimiert.
Zur Eröffnung eines Depots bei Smartbroker ist der Gang zur Post nicht mehr nötig. Der Antrag erfolgt ausschließlich online. Abgefragt werden persönliche Daten wie Geburtsdatum, Mailadresse, Beruf, Steueridentifikationsnummer und Angaben zur Steuerpflicht. Außerdem musst Du Smartbroker Auskunft über Deine Erfahrungen mit Wertpapierhandel geben. Nachdem Du Dich per Video-Ident legitimiert haben, steht Dir Dein Depot in Kürze zur Verfügung.
Über den Anbieter
image
Smartbroker ist ein 2019 gegründeter Online Broker, mit Sitz in Berlin. Mit Smartbroker kannst du eine Vielzahl an Aktien, ETFS, Anleihen oder Fonds zu Top Konditionen kaufen. Smartbroker bietet Zugang zu allen deutschen Börsenplätze und vielen ausländischen Börsen.

Nicht das Passende für Dich?

Entdecke in unserem Depot-Vergleich viele weitere Depotkonten. Hier findest Du garantiert das Konto, das zu Dir passt!
Hinweis
Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.